Wie man einen Rock nach Figur aufhebt

Jeans und Hosen sind seit langem bei Frauen jeden Alters beliebt. Sie sind bequem, es wird nicht gestritten, aber nur der Rock bringt die Weiblichkeit voll zur Geltung und fasziniert die Männer.

Ein Mädchen in eleganter Kleidung ist wie eine schöne Blume oder ein anmutiges Reh.

Wenn der Stoff sanft um ihre Oberschenkel fließt, werden die Bewegungen der Frau unter ihr weich und geschmeidig.

Zu allen Zeiten wurden Anmut, Eleganz und Raffinesse von Dichtern, Komponisten und Künstlern gesungen. Öffnen Sie einen Band mit Gedichten von Balmont, Tjutschew oder Puschkin – jenen, die sich ständig von der weiblichen Schönheit inspirieren ließen.

Wenn Sie sich geheimnisvoll fühlen wollen, bewunderte Blicke anziehen und öfter Komplimente erhalten wollen, fügen Sie Ihrem alltäglichen Erscheinungsbild von Weiblichkeit etwas hinzu. Die Hauptprodukte sind Haare und Make-up, Parfüm, Schmuck und natürlich Röcke.

Röcke sind leicht zu kombinieren, sie sind sowohl bei der Arbeit als auch am Wochenende bequem. Und das Wichtigste – sie sind zu Preisen erhältlich, und Sie können ein Update an einem Abend nähen.

Allerdings nicht jede Fashionista über „Sie“ mit einer Nähmaschine. Vor kurzem begann das Angebot an Bekleidungsgeschäften viele hochwertige und preiswerte Röcke aus der Türkei erscheinen zu lassen. Eine tolle Ausrede, um ein Paar zu bekommen!

Bevor Sie kaufen, lohnt es sich, darüber nachzudenken, welche Art von Sodel am besten zu Ihrer Figur passt. Es gibt viele Stile, und nicht alle sind auf verschiedenen Figuren gleich gut. Eine unangemessene oder schlecht gewählte Sache kann Ihr Image völlig zerstören.

Wir wählen einen Rock nach Art der Figur aus.
Unter jungen Mädchen und unter reifen Frauen gibt es genügend Nicht-Standardfiguren.

Sie können die Fehler mit Hilfe des richtig gewählten Stils ausblenden. Die Auswahl an Röcken ist so groß, dass jeder das gewünschte Outfit finden kann.

Tipp: Verstecken Sie Fehler, mögen Sie keine Verschwörungen. Vergessen Sie nicht, die Vorteile hervorzuheben! Ein eleganter Rock wird jedes Mädchen besser schmücken als eine zu enge Jeans.

Nicht standardgerechtes Wachstum
Der Mini sieht bei sehr großen Mädchen provokativ aus. Ihr Favorit sind lange und schmale gerade Röcke mit einem Schnitt. Kleine Ziergürtel an den Hüften betonen die schlanke Taille.
Für Mädchen von geringer Körpergröße hingegen sind Miniröcke sehr gut, und die Schnitte unterhalb des Knies sind unerwünscht.
Der unverhältnismäßige Zusatz
Wenn Sie glauben, dass Sie kurze Beine haben, schauen Sie sich die Röcke mit einer aufgeblasenen Taillenlinie an. Dieser Stil verlängert Ihre Beine optisch. Die Länge sollte nicht kürzer als die Mitte der Hüfte sein, sondern besser bis zum Knie reichen.
Auch Mädchen mit kurzem Körper und langen Beinen sollten sich auf ihre Beine konzentrieren. Geeignet sind Modelle mit einer Hüftklaue, die so lang wie das Knie ist.
Für Mädchen mit Formen…

Wenn Ihre Figur wie eine Birne aussieht (Typ A), vermeiden Sie nicht breite Modelle. Es gehört zu den üppigen Falten, bei denen man leicht an Volumen verlieren kann. Tragen Sie locker sitzende Röcke, wie z.B. den „Half Sun“-Stil, mutig. Optimale Länge – bis zur Mitte des Knies. Längliche Modelle sehen besonders elegant aus.
Mädchen mit der Figur „Apfel“ (Typ O) haben in der Regel schlanke Hüften, Sie müssen nur das Volumen ausgleichen. Röcke mit einer Kralle oder einem Volant, die 10-15 cm oberhalb des Knies beginnen, sind hilfreich. Aber die Röcke, die sich ab der Taille ausdehnen, werden Ihnen nicht passen.
Wenn die schlanken Beine – alles, was Sie haben (Typ V), sollten sie betont werden! Wählen Sie einen mittellangen Rock.
Mädchen mit einer ausdrucksstarken Figur „Hourglass“ (Typ X) passen in einen Bleistiftrock. Achten Sie auf Modelle mit vertikalen Streifen, sie verbergen erfolgreich Volumen und verlängern die Beine.
Asymmetrische Röcke mit einem Geruch, der für fast jedes Mädchen geeignet ist. Um sich darin wohl zu fühlen, sollte die Länge etwas oberhalb des Knies liegen.

Categories: Uncategorized